Unsere Dozenten 2017-06-26T07:58:43+00:00

HEIKE RINN ist der Kopf und das Herz von Canoidea. 2003 hat sie zunächst „CANOIDEA die andere Hundeschule“ gegründet und seit dieser Zeit viele hundert Mensch-Hund-Teams trainiert, betreut und beraten. Zusammen mit Internisten und Sozialpädagogen konzipierte sie 2007 die CANOIDEA-Therapiebegleithundeausbildung, die sie seither kontinuierlich und engagiert weiterentwickelt.

Aus dem ursprünglichen Teilbereich wurde 2011 das Zentrum für Therapiehundearbeit, in dem nun neben der Ausbildung auch die Fort- und Weiterbildung von Therapiebegleithunden zusammenfließen, verschiedenste Projekte der Therapiehundearbeit ihren Platz haben und das von Heike Rinn selbst entwickelte Konzept „Ti-The-Ki (tiergestützte Therapie für Kinder)“.

Zugunsten der vielfältigen Angebote rund um die tiergestützte Intervention wurde die „Alltagshundeschule“ Ende 2016 geschlossen.

Heike Rinn ist Dozentin in der Erwachsenenbildung, Hundetrainerin, Expertin für tiergestützte Intervention, Erziehungs- und Entwicklungsberaterin für Kinder und Jugendliche mit eigener Praxis für Erziehungsberatung, Entspannungstrainerin und Ausbilderin für Autogenes Training.

Als Beitragsautorin ist sie seit 2015 für den „Leitfaden Physiotherapie in der Neurologie“ im Urban & Fischer Verlag unter Vertrag.

Heike Rinn ist Mutter von drei erwachsenen Töchtern; zu ihr gehört der Hovawart-Rüde Santo und die beiden Perserkatzen Stella und Krischan, die in ihrer Praxis als Therapiekatzen eingesetzt werden.

Katrin Hefendehl ist Dipl. Sozialpädagogin (BA), Erzieherin, Selbstbehauptungstrainerin und CNVC-Zertifizierungskandidatin für Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg. Sie ist freiberuflich tätig im Bereich Gewaltprävention und Friedensarbeit mit Kindern und Erwachsenen.

Ein besonderes Anliegen ist ihr die Kommunikation zwischen Menschen sowie die Kommunikation im spezienübergreifenden Kontext Mensch-Hund. Seit 2009 gibt sie ihre Erfahrungen und Kenntnisse in der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg im Rahmen  von Workshops, Einzelcoaching und Übungsgruppen weiter.

Katrin Hefendehl hat seit 2007 mit zwei Australian Shepherd-Hündinnen die Therapiebegleithundeausbildung bei CANOIDEA gemacht und einige Jahre in der tiergestützten Pädagogik gearbeitet. Seit 2008 ist sie als geschätzte Referentin für die Gewaltfreie Kommunikation mit Menschen und Hunden  in unserer Therapiebegleithundeausbildung tätig.

Rigul Hefendehl ist Sozialpädagoge (FH) mit Musiktherapeutischer Zusatzausbildung (Uni) und Musiker. Als Musiktherapeut hat er sowohl in der Psychiatrie als auch im Bereich der Palliativ-Station und in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung Erfahrungen gesammelt. Seit 2012 ist er Musiktherapeut am Städtischen Klinikum Karlsruhe im Bereich Onkologie & Palliativversorgung, sowie in den Hospizen Kafarnaum (Baden Baden) und Arista (Ettlingen).

Sein Schwerpunkt ist die Kommunikation mit Hilfe des Mediums Musik / Klang, sowohl in Einzel- als auch in Gruppensettings. In freier Organisation bietet er musikalische und musiktherapeutische Seminare und Workshops für Gruppen unterschiedlicher Zielsetzung an.

Außerdem ist Rigulf Hefendehl mit seiner Frau Katrin als Musiker mit verschiedenen Bühnenprogrammen unterwegs.

Als Dozent in der Therapiebegleithundeausbildung unterrichtet er seit vielen Jahren kompetent und engagiert die Krankheitsbilder.

error: